Schlagwort-Archiv: Moritz Weltgen

Der HC Erlangen erobert die Tabellenführung in der 2. Handball Bundesliga

Mit einem souveränen Sieg über Bad Schwartau erobern das Team vom HC Erlangen erstmalig die Tabellenspitze der 2. Handball Bundesliga

So sehen Sieger aus .... UND TABELLENFÜHRER !!!

So sehen Sieger aus …. UND TABELLENFÜHRER !!!

HC Erlangen – VFL Bad Schwartau 28:23 (16:14)

Schon zwei Minuten vor Schluss beim Stand von 28:22 war jedem klar, dass die Sache natürlich gelaufen ist und wie schon zuvor mehrmals während des Spiels hielt es keinem mehr auf den Sitzen. Das Publikum stand, klatsche rhythmisch zur davor eingespielten Melodie von „We will rock you“ und sang das Lied Oh wie ist das schön ….

Weiterlesen

HC Erlangen – Der Tabellenführer war am Ende eine Nummer zu groß!

HC Erlangen – Bergischer HC 15:23 (8:11)

HC-Erlangen-Bergischer HC

Am Ende der Handballpartie, die diesmal am Mittwoch Abend um 20 Uhr in der Karl-Heinz-Hirsemann-Halle in Erlangen stattfand, gab es nur für die Gäste Anlass zum feiern. Mit dem am Ende doch deutlichen Auswärtssieg machte der Bergische HC auch den Aufstieg und damit die Rückkehr in die 1. Handballbundesliga perfekt und nach dem Spiel gab es hier kein halten mehr.

Weiterlesen

HC Erlangen setzt Siegesserie fort!

HCE-Bundesligahandballer bleiben gegen Bietigheim in der  Erfolgsspur

HC Erlangen – SG BBM Bietigheim 28:21 (10:11)

Wahnsinn was da momentan beim HC Erlangen los ist … nach schweren Start in die Saison als man befürchten musste das es dieses Jahr gegen den Abstieg geht hat es nun eine kehrtwende gegeben und das Team hat sich im oberen Tabellendrittel festgesetzt und rangiert aktuell auf Platz 7 der Tabelle mit nur 3 Punkten Rückstand auf Platz 3.

Weiterlesen

Handballer der HC Erlangen gewinnen erstes Heimspiel der Rückrunde

HC Erlangen – EHV Aue 28:27 (16:14)

In einem wahren Krimi der 2. Handball Bundesliga besiegte der HC Erlangen den Tabellennachbarn aus Aue hauchdünn mit 28:27. Das entscheidende Tor gelang in der 60. Spielminute durch einen verwandelten 7-Meter von Moritz Weltgen, der in dieser Situation die nerven behielt und im letzten Angriff der Gäste dann auch dem Auer Jaanimaa wenige Sekunden vor Schluß im Angriff den Ball abluchste.

Weiterlesen