Schlagwort-Archiv: DHB-Team

DAMEN HANDBALL WM – Deutsche Damen siegen auch im 3. Spiel

DAMEN HANDBALL WM
DEUTSCHLAND – RUMÄNIEN 26:23 (13:12)

Nach dem unser DHB-Team schon mit 5 Toren in der ersten Halbzeit geführt hatte konnten sie am Ende nur noch einen knappen 13:12 Vorsprung in die Kabine retten. Vor allem durch Tempogegenstöße erzielten die Rumäninnen hier ihre Tore gegen unser deutsches Team.

Müller war es dann aber, die das erste Tor im 2ten Abschnitt für unser deutsches Team markieren konnte und damit wieder einen 2-Tore-Vorsprung herstellte. Danach gelang erneut ein Ballgewinn in der Abwehr der erneut zum Tor umgesetzt wurde und über Nathalie Augsburg wurde der Tempogegenstoß auch noch verwandelt und man hatte nun mit 16:12 wieder etwas Luft und ein kleines Polster gleich zu Beginn der zweiten Hälfte.

Weiterlesen

DHB-Team: Gewonnen und wohl doch alles verloren!

DHB-Team

Eine erfolgreiche Qualifikation zur EM 2014 in Dänemark wurde trotz Sieg leider immer unwahrscheinlicher!

 

Unsere deutsche Nationalmannschaft siegte heute im letzten EM-Qualifikationsspiel gegen Israel klar mit 38:19 (21:12). Doch freuen konnte sich über den Sieg leider keiner so recht, weil zeitgleich die notwendige Schützenhilfe von Montenegro beim Spiel gegen Tschechien ausblieb und damit die DHB-Auswahl nur Dritter in Gruppe wurde und somit nur noch eine sehr, sehr minimale Chance hat, als Bester Dritter die EM zu erreichen.

Weiterlesen

DHB-Team muss um EM-Teilnahme 2014 bangen

 

DHB-TeamDie Farbe Schwarz-Rot-Gold könnten an der 11. Handball EM 2014 in Dänemark fehlen!


Erstmals könnte eine Handball-EM ohne Deutschland stattfinden. Im vorletzten Qualifikationsspiel in Montenegro kassierte das ersatzgeschwächte DHB-Team eine Niederlage und ist nun auf Schützenhilfe angewiesen.

Montenegro – Deutschland 27:25 (13;11)

Schon die Vorzeichen zum Spiel waren denkbar ungünstig. Mit Tobias Reichmann (Bänderriss im Sprunggelenk), Sven-Sören Christophersen, Steffen Fäth (beide Einriss der Patellasehne), Christoph Theuerkauf (Hüft-Operation), Christian Dissinger (Kreuzbandriss) und Michael Kraus (Abitur-Prüfungen) musste die deutsche Nationalmannschaft auch gleich sechs Spieler verzichten.

Weiterlesen

Handball EM-Qualifikation: DHB-Team unterliegt Tschechien

Tschechien – Deutschland 24:22 (10:10)

Das hatte man sich bei den deutschen Handballfans anders vorgestellt und nach der schnellen 3:0 Führung für das deutsche Team dachten auch alle schon, das dies der berühmte Selbstläufer werden könnte. Doch weit gefehlt! Die Tschechien kamen zurück und glichen genauso schnell wieder aus und angetrieben von dem ehemaligen Welthandballer Filip Jicha konnte auch ein 8:4 Vorsprung aus Mitte der ersten Halbzeit von den Gastgebern zur Pausensirene wieder ausgeglichen werden.

Weiterlesen

Am Ende reicht es leider nicht zur Sensation, die in der Halbzeit noch möglich schien

Deutschland – Spanien 24:28 (14:12)

Natürlich fällt es nach der Niederlage des deutschen Teams schwerer einen Bericht zu schreiben und als Fan ist man natürlich auch enttäuscht, dass es am Ende doch nicht zur Sensation gereicht hat, die zur Halbzeit noch möglich schien. Lag man doch noch zur Halbzeit mit 2 Toren in Front und brachte nicht nur das spanische Team ganz schön aus dem Tritt, sondern sogar die Halle zum Staunen.

Weiterlesen

Viertelfinale für das DHB-Team – gelingt die nächste Überraschung?

Heute geht es im Viertelfinale bei der Handball WM für das deutsche Team um den Einzug ins Halbfinale. War ja schon das erreichen der Runde der besten Acht für das junge, ganz neue formierte DHB-Team eine Sensation, was gerade nach der Niederlage gegen Tunesien wohl keiner mehr für möglich gehalten hätte.

Doch das Match heute wird eine sehr schwere Aufgabe. Spanien ist ein echter Brocken und gerade im eigenen Land auch ein heißer Kandidat für den Weltmeistertitel. Vor allem spielt man heute nicht nur gegen 7 Mann auf dem Feld, sondern gegen eine Wand von 10.000 Zuschauern die ihr Team euphorisch und lautstark anfeuern werden.

Weiterlesen

Deutschland zieht ins Viertelfinale der Handball-WM in Spanien ein

Deutschland – Mazedonien 28:23 (13:9)

AchtelF200113-B3

Mit einer kompakten Mannschaftsleistung zieht das junge deutsche Team ins Viertelfinale der Handball-WM in Spanien ein. Damit ist der deutsche Handball zurück in der Weltspitze und unter den besten 8 Teams der Welt.

Weiterlesen

DHB-Team holt den Gruppensieg bei der Handball WM in Spanien

Deutschland-Frankreich 32:30 (16:16)

Deutschland-FrankreichQuelle: http://www.welt.de/sport/handball/article112888848/Deutschland-schafft-Sensation-gegen-Frankreich.html

MAN HAT DAS SPASS GEMACHT hörte man zum Abpfiff vom Reporter in der ARD – und wie Recht er hatte !!! Deutschland schlägt den amtierenden Weltmeister in einer packenden Begegnung mit 32:30 und holt damit den Gruppensieg.

Unsere Jungs waren einfach ON FIRE und haben gebrannt. Der Einsatz stimmte, die Abwehr agierte bärenstark und agressiv. Mit langen Wegen, einem dynamischen Spiel und einer guten Trefferquote konnte am Ende dann auch der Sieg eingefahren werden.

Weiterlesen

Das DHB-Team hat bei der Handball WM in Spanien das Achtelfinale erreicht !

Das Achtelfinale in der Handball WM in Spanien hat das deutsche Team heute durch einen 29:21 Sieg gegen Montenegro vorzeitig erreicht.

Heute war es vorallem die Abwehr und ein starker Heinevetter in Halbzeit 2 die diesen Erfolg sicherten. Stand es in der Halbzeit noch 13:11 lag das Team kurz nach der Halbzeitpause dann schnell mit 13:14 zurück. Doch das schien dann die deutsche Mannschaft endgültig wach zu rütteln. Mit einem 8:0 Lauf zwischen der 32. und 44. Spielminute wurden dann die Weichen für den Sieg gestellt. Danach spielte das DHB-Team den Sieg routiniert nach Hause.

Am Freitag wartet nun das letzte Vorrundenspiel gegen den Top-Favoriten Frankreich. Durch das vorzeitige Erreichen des Achtelfinale kann das deutsche Team hier nun ohne Druck spielen und sollte ein Sieg gelingen, winkt sogar der Gruppensieg!

Das Spiel findet Freitag um 18.15 Uhr statt und wird in der ARD übertragen!

Im einem weiteren Vorrundenspiel der Deutschland-Gruppe A um 16 Uhr unterlag Tunesien gegen Brasilien mit 22:27 und verpasste damit den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale. Dafür darf sich nun Brasilien mit 2 Siegen noch Hoffnung aufs Achtelfinale machen!