Schlagwort-Archiv: Damen Handball Bayernliga

Saisonfinale in der Landesliga Nord & Bayernliga

Das Saisonfinale 2013/14

War das gestern am letzten Spieltag in Landesliga Nord und Bayernliga teilweise noch einmal spannend. Vor allem in Sachen Abstiegsränge gab es ja noch viele ausstehende Entscheidungen. Während die Landesliga Süd sowohl bei den Herren wie bei den Damen erst heute spielen musste gestern ja bereits die komplette Landesliga Nord ran sowie die Bayernliga. Wir haben das Saisonfinale entsprechend zusammengefasst!

Weiterlesen

Sieg im letzten Heimspiel für die Damen der HG Zirndorf

DAMEN BAYERNLIGA
HG Zirndorf – SV-DJK Taufkirchen 27:17 (16:7)
Spiel vom Samstag, 22.03.2014

Damen Handball Bayernliga HG Zirndorf - Taufkirchen - 26.04.2014
Schöner Saisonabschluss der HG Zirndorf Damen
Bericht von Peter Vogt (HG Zirndorf)

Wer diesen Samstag in die Jahnhalle kam, musste es wahrlich nicht bereuen. Die Zirndorferinnen brannten in der ersten Halbzeit teilweise ein handballerisches Feuerwerk ab. Es gab alles zu sehen: gehaltene Bälle der eigenen Torfrau, Tempogegenstöße, schnelle Ballpassagen, die mit dem tödlichen Pass auf die Kreisläuferin endeten, Tore aus dem Rückraum, sicher verwandelte Siebenmeter.

Weiterlesen

Handball Bayernliga – Der 24.Spieltag !

HANDBALL BAYERNLIGA

Sowohl bei den Herren ist es der Abstiegskampf, der sowohl bei den Herren wie auch bei den Frauen die Liga noch so spannend macht. Denn die Meister sind nach dem heutigen Spieltag nun auch schon so gut wie gekürt.  Bei den Herren steht ja schon TuS Fürstenfeldbruck als Meister fest und bei den Damen fehlt Haspo Bayreuth noch ein Punkt den sie bereits Morgen im Spiel beim Tabellenschlusslicht Kissinger SC holen könnten.

Doch im Abstiegskampf ist noch gar nichts sicher und in beiden Ligen geht es extrem eng zu und wohl erst mit dem letzten Spieltag wird dann auch endgültig entschieden sein, wer am Ende auch im kommenden Jahr in der Bayernliga vertreten sein wird und welche Teams den bitteren Gang in die Landesliga gehen müssen.

Weiterlesen

Handball Damen Bayernliga: Die HG Zirndorf empfängt die HSG Fichtelgebirge

DAMEN BAYERNLIGA
HG ZIRNDORF (20:16 Punkte/Platz 6) – HSG FICHTELGEBIRGE (21:15 Punkte/Platz 4)

Der Vorbericht zum Spiel!

P1100808-K

Man darf gespannt sein, ob es auch im vierten Heimspiel der Rückrunde erneut einen Heimsieg der HG Damen gibt!

Am Samstag, 22. Februar ist um 19 Uhr wieder Anwurf zur nächsten Damen Bayernligapartie der HG Zirndorf. Nach dem 1.FCN im Derby und den Top-Teams TSV Winkelhaid und TSV Ismaning ist auch die vierte Heimaufgabe des Jahres 2014 wieder ein echter Brocken für die HG Damen.

Mit HSG Fichtelgebirge kommt der Viertplatzierte nach Zirndorf, der als Mitfavorit für den Meistertitel der Liga in die Saison gestartet ist. Doch sehr holprig war dann der Saisonbeginn und man Stand im Tabellenkeller. Doch mit dem 28:22 Heimsieg gegen die Zirndorferinnen in der Vorrunde begann dann auch die Aufholjagd und seit dem verlor das Team auch nur noch drei Partien – allerdings alle samt in der Fremde!

Weiterlesen

Damen Bayernliga: HG Zirndorf – Und täglich grüßt das Murmeltier!

Der Bericht von Peter Vogt (HG Zirndorf) zum Damen Bayernliga Spiel der HG Zirndorf bei TSV Ottobeuren

Und täglich grüßt das Murmeltier!

Das Spiel war nicht sehr torreich, geprägt von Nervosität auf beiden Seiten, allerdings spannend bis zur letzten Sekunde. Leider mit dem schlechten Ende für Zirndorf, so dass die Negativserie der Auswärtsniederlagen nicht beendet werden konnte.

Der Auftakt war vielversprechend. Franzi hielt neun Minuten lang ihren Kasten sauber, Ottobeuren verwarf einen Siebenmeter, vorne wurden drei Tore erzielt, Zirndorf führte 0:3. Leider ließ man durch Nachlässigkeiten den Gegner gewähren und dieser erzielte nicht nur einer Minute den 3:3 Ausgleich, sondern ging in den nächsten Minuten mit 7:5 in Führung. Diesmal konnten die Zirndorferinnen nochmal kontern und gingen ihrerseits bis zur 21. Minute mit 7:8 in Führung. Danach gaben beide Mannschaften für den Rest der ersten Halbzeit nahezu das Torewerfen auf, sodass es mit 8:9 in die Pause ging.

Weiterlesen

Damen Bayernliga: TS Herzogenaurach nach Sieg auf Platz 4

DAMEN BAYERNLIGA
TS HERZOGENAURACH – HSG FICHTELGEBIRGE 26:21 (12:11)

Herzogenaurach gewinnt Duell der Tabellennachbarn

Obwohl die Spielmacherin von HSG Fichtelgebirge noch im Vorbericht mit erwähnt war, trat das Team in Herzogenaurach ohne Vera Hermankova an und so musste Jessica Spannig diesen Part übernehmen und das tat sie in beeindruckender Weise und erzielte dabei am Ende auch noch 9 Tore – 8 davon aus dem Feld und eines per 7-Meter.

P1100677
Bei Herzogenaurach fehlte die noch verletzte Torfrau Martina Ebersberger und so stand erneut Ellen Mauritz im Tor der Gastgeberinnen. Sie tat sich am Anfang schwer und bekam kaum Zugriff auf die platzierten Rückraumwürfe der Gäste die so ein ums andere Mal erfolgreich waren. Nach dem Fehlen von Hermankova schien das auch die Marschroute zu sein und das Team von Fichtelgebirge versuchte meist mit dem Abschluss aus dem Rückraum zum Torerfolg zu kommen. So legten sie bis zum 6:7 immer vor und Herzogenaurach gelang jeweils der Ausgleich. So ging das die ganze erste Halbzeit über – nur das ab dem 7:7 dann mal Herzogenaurach vorlegte und die Gäste ausglichen bevor man beim Stand von 11:10 wieder die Führung auf Seite der HSG holte und dennoch am Ende mit einem 11:12 aus Gästesicht in die Kabine ging. Auffällig dabei war, dass kein Team mehr als ein Tor Vorsprung erspielen konnte und alle Unentschieden Stände vom 1:1 bis zum 11:11 mal Gültigkeit hatten.

Weiterlesen

Damen der HG Zirndorf in der Biberthölle eine Macht!

DAMEN BAYERNLIGA
HG ZIRNDORF – TSV WINKELHAID 26:17 (13:5)

IMG_8109Handball ist Schach mit beweglichen Figuren! Kein Spruch passt wohl besser zur heutigen Partie wie dieser. Neben der beeindruckenden Leistung der Zirndorfer Damen die eindrucksvoll unter Beweis stellten, dass sie in der Biberthölle zu Zirndorf eine Macht sind und man dort nur schwer als Gegner auch Punkte entführen kann, musste man diese Erkenntnis als fachkundiger Zuschauer mit aus der Partie nehmen.

Beide Trainer setzten verschiedene Maßnahmen in der Partie und der gegenüber reagierte darauf. Es war interessant zu sehen wie Abwehrformationen des Öfteren geändert, Spielerinnen kurz gedeckt und dann wieder andere Spielvarianten versucht wurden um den Gegner aus den Tritt zu bringen. Doch den Stempel drückte heute eindeutig Zirndorf der Partie auf und Winkelhaid blieb damit nur das reagieren, was über weite Strecken aber auch nicht gelang.

Weiterlesen

16.Spieltag in der Handball Bayernliga

Eine Zusammenfassung des 16.Spieltag in der Handball Bayernliga vom 25./26.01.2014

Bild vom Spiel der Damen Handball Bayernliga zwischen der HG Zirndorf und TSV Winkelhaid vom 16.Spieltag

Bild vom Spiel der Damen Handball Bayernliga zwischen der HG Zirndorf und TSV Winkelhaid vom 16.Spieltag

HERREN BAYERNLIGA – DER 16. SPIELTAG

Der 16. Spieltag ist in der Handball Bayernliga der Herren schon komplett und der Tabellenführer musste sich beim Gastspiel in Haunstetten mit einem 27:27 begnügen.  Doch der Vorsprung ist mit 5 Punkten auf die Verfolger aus Waldbüttelbrunn und Unterhaching immer noch komfortabel. Doch zumindest ein Punkt vom Vorsprung konnte von beiden Teams abgeknabbert werden, da  sowohl DJK Waldbüttelbrunn Heimspiel gegen HSC Coburg II mit 37:25 deutlich gewannen wie auch Unterhaching beim Match gegen TG Landshut mit 39:25 gewinnen konnte.

Am Tabellenende gab es ein Lebenszeichen von TSV Winkelhaid. Da titelte TSV Rothenburg die das Heimspiel gegen Winkelhaid bestritten noch „Wenn nicht jetzt wann dann….“ Und schon setze es gegen das Tabellenschlusslicht eine 26:27 Niederlage und die Winkelhaider können damit den Rückstand ans rettende Ufer auf 5 Punkte verkürzen.

Weiterlesen

Was ist denn da los in der Damen Bayernliga !!!

Auch der 15. Spieltag in der Handball Damen Bayernliga war wieder voll von Überraschungen!

Charakteristisch für die Saison ist das Bild hier ... für manche Teams geht es nach oben, für manche Teams nach unten und manche treten einfach nur auf der Stelle ... und das ganze ist nie so ganz klar!

Charakteristisch für die Saison ist das Bild hier … für manche Teams geht es nach oben, für manche Teams nach unten und manche treten einfach nur auf der Stelle … und das ganze ist nie so ganz klar!

Wahnsinn was da gerade in der Damen Bayernliga abgeht. Lange Zeit konnten wir wenn es um die Bayernliga geht immer schreiben … Jeder kann jeden schlagen nur die Aufsteiger vom TSV Winkelhaid ziehen einsam ihre Bahn an der Tabellenspitze und es schien, als wäre die Liga nur spannend was die Abstiegsränge anging.

Die Damen des TSV Winkelhaid legten auch zum Start eine beeindruckende Serie hin und starten mit 10 Siegen in Folge und standen mit 20:0 Punkten einsam und unangefochten an der Ligaspitze. Dahinter aber wurde munter durchgemischt. Mannschaften die sonst weit oben waren wie die HSG Fichtelgebirge oder HSV Bergtheim fanden sich plötzlich im Tabellenkeller wieder und Woche für Woche kamen muntere Ergebnisse heraus bei denen Wettbüros ihre wahre Freude gehabt hätten, weil kaum einer was richtig gehabt hätte.

Weiterlesen