DHB-Länderpokal mit 2 Cadolzburgerinnen in der BHV-Auswahl W97

Beim DHB-Länderpokal kam am Ende nicht nur die beste Spielerin mit Sarah Irmler vom TSV Haunstetten aus Bayern sondern erfreulicherweise waren im BHV-Kader weiblich Jahrgang 1997 auch 2 Spielerinnen vom HC Cadolzburg dabei

Nominiert für den Kader des BHV waren Laura Brockschmidt und Saskia Probst und natürlich bekamen die beiden auch Spielzeit und konnten am Ende zum 5ten Platz im Turnier mit je 2 Toren ebenfalls beitragen.

Hier ein Bild vom Team (Quelle BHV):

BHV-W97-2013

Von Seiten des BHV gab es dazu auch noch  einen kleinen Bericht zum Turnier den wir euch nicht vorenthalten wollen. Auch dieser stammt aus der Quelle des BHV:

 

DHB-Länderpokal: Beste Spielerin kommt aus Bayern

Die weibliche BHV-Auswahl w97 hat mit dem Erreichen des 5. Platzes nicht ganz das erhoffte Ziel – die Qualifizierung für das Halbfinale – geschafft. Auch die DHB-Trainer hätten unsere Mannschaft gerne dort gesehen, da die Leistung Bayerns vor allem im Gruppenspiel gegen den späteren Länderpokalsieger Württemberg beim 18:18 überzeugte. Leider verhinderte eine schwache 2. Halbzeit gegen Sachsen-Anhalt ein besseres Abschneiden. Die beiden DHB-Trainer Mike Nowak und Frank Hahmann stellten Sarah Irmler als beste Turnierspielerin und Mia Zschocke als beste Abwehrspielerin besonders heraus, auch Torhüterin Leni Frey bestätigte ihre DHB-Nominierung. Die Wahl von Sarah Irmler ins All-Star Team war Bestätigung ihrer herausragenden Leistung mit 46/15 erzielten Toren.

Insgesamt bleibt zu bemerken, dass die bayerischen Spielerinnen in den letzten drei Jahren eine tolle Entwicklung gemacht haben und in den neun Spielen des Länderpokals mit Vor-und Endrunde 7 Siege, 1 Remis und nur 1 Niederlage verbuchen konnten. In beiden Turnieren hat das gesamte BHV-Team Bayern würdig vertreten.

Diese Einschätzung stimmt auch mit der Beurteilung der DHB-Sichter überein, die unserem Team eine tolle Moral, Spielfreude und vor allem eine hervorragende Abwehrarbeit bescheinigte. Abschliessend bleibt festzustellen, dass die vier 98-er Spielerinnen wertvolle Erfahrungen für das nächste Jahr machen konnten.
Für Bayern spielten:

Im Tor:
Magdalena Frey / HSG Würm-Mitte
Kira Knauer  / VFL Neustadt

Im Feld:
Sarah Irmler / TSV Haunstetten    46/15
Julia Sikman / TSV Ismaning   11/1
Amelie Bayerl / TSV Ismaning   5
Mia Zschocke / TSV Lohr 13
Franziska Peter / ESV Regensburg 11
Daniela Knöpfle / TSV Ismaning   4
Amelie Geray / DJK Taufkirchen  3
Alicia Nagel / TSV Ismaning  3
Laura Brockschmidt / HC Cadolzburg 2
Saskia Probst / HC Cadolzburg  2
Anja Niebert / TSV Haunstetten  1
Annemarie Hänsel  / TSV Haunstetten 1
Laura Wedrich / TSV Lichtenau 0

Offizielle:
Steffi Placht, BHV-Trainerin
Maria Dushkova, BHV-Trainerin
Monika Heiligtag, Betreuerin
Jan Lorenz, Physio
Christoph Kolodziej, BHV-Landestrainer

Schreib einen Kommentar