Der vorletzte Spieltag der 3.Liga Süd

Eine Zusammenfassung der 3.Liga Süd der Herren und Frauen vor dem letzten Spieltag am kommenden Samstag!

HERREN 3.LIGA SÜD

Am vorletzten Spieltag der 3.Liga Süd der Herren ist der HSC Coburg nun auch nach Punkten der alleinige Tabellenführer. Die Coburger konnten im Heimspiel den SV Auerbach im bayerischen Duell besiegen.  Die Auerbacher stehen ja leider schon als einer von drei Absteiger in der Liga fest.

Dagegen holte der HSC Bad Neustadt erneut auswärts nur ein Unentschieden beim Spiel gegen die Bundesligareserve von HBW Balingen-Weilstetten.

Auch der TSV Friedberg konnte im Auswärtsspiel bei TSV Heilbronn/Horkheim mit einem Unentschieden einen Punkt entführen und der Klassenerhalt ist hier sicher.

Ein erfreuliches Lebenszeichen gab es vom TSV Rödelsee die im Abstiegskampf ihr Auswärtsspiel beim Tabellenletzten gewinnen konnten und nun nur noch einen Punkt Rückstand auf das rettende Ufer, nämlich Platz 13 der Tabelle haben.

Hier die Ergebnisse mit bayerischer Beteiligung:

VT Zweibrücken-Saarpfalz – TSV Rödelsee                    28:31
TSB Heilbronn/Horkheim – TSV Friedberg                   30:30
HSC 2000 Coburg – SV 08 Auerbach                               28:25
HBW Balingen-Weilstetten II – HSC Bad Neustadt      32:32

In Sachen Abstieg kommt es nächste Woche zum Show-Down. Sollte SV Salamander Kornwestheim das Heimspiel am kommenden Samstag gegen SG Kronau/Östringen II verlieren und gleichzeitig der TSV Rödelsee sein Heimspiel gegen TSV Heilbronn/Horkheim gewinnen, könnte mit dem letzten Spiel doch noch der Klassenerhalt geschafft werden.

Das wäre dann nicht nur wichtig für den bayerischen Handball, dass wir nur ein Team statt zwei Teams als Absteiger aus der 3.Liga haben, sondern auch die Rettung für den TSV Lohr in der Bayernliga. Denn dann würden nur 3 statt wie bisher angenommen vier Teams absteigen und der TSV Lohr würde in der Bayernliga verbleiben!

Im Meister-Duell zwischen HSC Bad Neustadt und dem HSC Coburg hat ja nun Coburg einen Punkt Vorsprung. Die Coburger müssen am letzten Spieltag am nächsten Samstag auswärts bei TGS Pforzheim antreten, während HSC Bad Neustadt ein Heimspiel gegen SG Köndringen-Teningen hat. Sollte Coburg widererwartend verlieren und Bad Neustadt gewinnen würde man sich noch die Meisterschaft in der 3.Liga holen.

Hier noch die aktuelle Tabelle der Liga vor dem letzten Spieltag:

Handball Herren 3.Liga Süd - Tabelle zum Stand 04.05.2014 (Quelle: http://www.hvw-online.org)

Handball Herren 3.Liga Süd – Tabelle zum Stand 04.05.2014
(Quelle: http://www.hvw-online.org)

 

DAMEN 3.LIGA SÜD

Nachdem auch die HCD Gröbenzell die Tabellenführerinnen von Herrenberg im vorletzten Spiel der Saison nicht bezwingen konnten besteht für die Damen von TSV Haunstetten keine Chance mehr auf den Meistertitel in der Liga. Als Zweitplatzierte gewann gestern zwar TSV Haunstetten sein Auswärtsspiel bei TV Holzheim. Doch trotz direktem Vergleich im letzten Spiel der Saison hat man mit 4 Punkten Rückstand keine Chance mehr die SG Herrenberg zu überflügeln. Aber das Schöne ist, das dem Team auch der Vizemeistertitel nicht mehr zu nehmen ist.

Im dritten Spiel unterlagen die Damen von ESV Regensburg dem Team von TV Möglingen im Auswärtsspiel.

Erfreulich ist aber auch, dass keines der drei bayerischen Damenteams etwas mit dem Abstieg zu tun hat und wir so im kommenden Jahr vier Teams in der Liga haben, wo neben den etablierten Teams dann Haspo Bayreuth als Aufsteiger noch dazu kommt.

Hier die Ergebnisse mit bayerischer Beteiligung:

SG H2Ku Herrenberg – HCD Gröbenzell                22:16
TV Holzheim – TSV Haunstetten                             25:32
TV Möglingen 05 – ESV 1927 Regensburg             31:26

Hier noch die aktuelle Tabelle der Liga vor dem letzten Spieltag:

Handball Frauen 3.Liga Süd - Tabelle zum Stand 04.05.2014 (Quelle: http://www.hvw-online.org)

Handball Frauen 3.Liga Süd – Tabelle zum Stand 04.05.2014
(Quelle: http://www.hvw-online.org)

Schreib einen Kommentar