Das Trainerkarussell im Handball dreht sich….

Zur Rückrunde wird es einige neue Gesichter als Trainer auf der Bank geben. In der kurzen Pause haben allein in der Region hier Rund um Nürnberg drei Trainerwechsel statt gefunden.


HERREN LANDESLIGA NORD

Wie schon berichtet hat hier kurz vor Rückrundenende Trainer Klaus Jahn das Handtuch beim TV Roßtal geschmissen. Doch der Nachfolger wurde gefunden und nun trainiert hier Wolfgang Schmidt – ein alter Bekannter in Roßtal.

Dazu gibt es auch einen Bericht aus den Nordbayerischen Nachrichten:

http://www.nordbayern.de/region/fuerth/handball-wolfgang-schmidt-soll-den-tv-rosstal-retten-1.3367041

 

DAMEN LANDESLIGA NORD

Hier erreichte uns die Meldung das der Damen Trainer Stefan von Frankenberg nicht länger Trainer der Landesliga Damenmannschaft des HC Erlangen ist. Das Amt wird von Elmar Ehrich übernommen.

Nähere Gründe die zum Wechsel geführt haben sind uns hier nicht bekannt und wir möchten uns hier auch keinen Spekulationen hin geben. Fakt ist, das Stefan von Frankenberg das Team erst zu dieser Saison übernommen hatte und man sich in Erlangen wohl auch viel von Team und Trainer erhofft hatte, wie auch in der nachfolgenden Pressemitteilung zum Start in die Landesliga Saison zu lesen war. Hieß es hier doch noch von Erlangener Seite „Landesliga Damen des HC Erlangen mit großen Zielen“ was dann auch im Text nochmal unterlegt wurde.

Doch die Mannschaft war kurzfristig tief in den Tabellenkeller gerutscht und man musste sich mehr nach hinten als nach oben orientieren. Siege zum Ende der Saison führten das Team zwar wieder ins Mittelfeld der Tabelle, doch von einem Spitzenplatz in der Liga ist man dennoch weit entfernt und die Liga wird von SG Garitz/Nüdlingen und den Aufstgeigerinnen des HC Cadolzburg beherrscht.

Hier noch der Pressetext von der Seite der Damen des HC Erlangen zum Ligaauftakt (wie oben schon angesprochen):

http://www.hc-erlangen-ev.de/news/Landesliga-Saison-2013/14.html

 

DAMEN BAYERNLIGA

Hier gab es auch zum Ende der Rückrunde einen Wechsel. Die Damen der HG Zirndorf trennten sich einvernehmlich von Trainer Jürgen Heubeck der ebenfalls erst die Mannschaft kurz vor Saisonbeginn übernommen hatte. Er übernahm das Team nach dem Kathrin Blacha, die bis dahin die Zirndorfer Damen trainierte, in der Saisonvorbereitung aus beruflichen Gründen mit Ihrem Partner nach Düsseldorf zog und so die Mannschaft nicht mehr trainieren konnte. So musste damals eine schnelle Lösung gefunden werden und mit Trainer Heubeck fand man einen der Trainer der schon die Damen von Heroldsberg in die Bayernliga führte und damit entsprechende Erfahrung hatte.

Doch nun möchte man zum Rückrundenstart neue Wege gehen und konnte hier den BHV-Auswahl- und A-Lizenz-Trainer Ingo Gömmel für das Team gewinnen, der schon einmal als Damentrainer in Zirndorf im Gespräch war.

Gömmel war noch zu Saisonbeginn Trainer der Landesliga Herrenmannschaft von TV Erlangen-Bruck. Doch man trennte sich dort im November und so konnte er das neue Amt in Zirndorf jetzt in der kurzen Winterpause vor dem Rückrundenstart übernehmen und hat schon einige Trainingseinheiten mit dem Team gehabt bevor er dann am Samstag beim Heimspiel gegen die Damen des 1.FC Nürnberg Handball seinen Einstand als Trainer auf der Bank gibt.

Auch von der HG Zirndorf gibt es dazu eine Pressemeldung unter folgendem Link:

http://www.hg-zirndorf.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1862

Dazu noch so eine Info am Rande …. Auf dem Handball Video Trainingsportal VIMENDO gibt es übrigens von Ingo Gömmel viele Trainingseinheiten als Videoclips. Da kann man sich auch mal ein Bild von dem machen, was er so für Maxime als Trainer hat.

http://www.trainerseminar.vimendo.de/kanal/Ingo_G%C3%B6mmel

Schreib einen Kommentar