Damen Bayernliga – HG Zirndorf verliert in Regensburg

Damen Bayernliga
ESV 1927 Regensburg II – HG Zirndorf 32:24 (18:13)

Das Spiel der HG Zirndorf gegen ESV Regensburg II war im Prinzip das Spiel Zirndorf gegen Monika Stoilovova, der Nummer 10 der Regensburger Mannschaft. Diese Dame alleine erzielte 17 der 32 Regensburger Tore, davon 9 per Siebenmeter mit einer 100%-Quote. Selbst mit Einzeldeckung war sie kaum zu bremsen.

In den ersten 15 Minuten konnte Zirndorf die Begegnung offen gestalten und hielt bis zum 8:7 gut mit. In den folgenden 5 Minuten konnte sich Regensburg erstmalig auf 4 Tore zum 12:8 absetzen, was Zirndorf mit einem Zwischenspurt zum 12:11 konterte. Dann schlichen sich Fehler im Spiel und ein verworfener Siebenmeter ein und Regensburg erspielte sich bis zur Halbzeit einen 18:13-Vorsprung.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit keimte noch einmal kurz Hoffnung auf, weil Zirndorf mit zwei schnellen Toren zum 18:15 verkürzte. Dann nahm Regensburg wieder das Heft und konnte sich, da auch die Regensburger Torfrau einen Sahnetag erwischt hatte, Tor um Tor absetzen.

Zirndorf schaffte es auch aufgrund Abspielfehlern und vergebenen Torgelegenheiten nicht, zu verkürzen. Auch einige schöne Paraden von Franzi Ruzicka und Bianca Urban konnten nicht verhindern, dass Regensburg das Spiel 32:24 für sich entschied.

Durch diese Niederlage versäumte es Zirndorf leider, sich vom von den hinteren Plätzen abzusetzen. Man belegt nun den 8.Platz, allerdings nur 2 Punkte vor der Mannschaft auf dem vorletzten Platz. Die Fehler von Regensburg müssen bis zum nächsten Heimspiel am Samstag, den 23.11. um 19 Uhr, gegen Haspo Bayreuth (Wiedersehen mit Krissi Hall) so weit wie möglich abgestellt werden. Mit entsprechendem Willen und Einsatzbereitschaft der Mannschaft und der wichtigen Unterstützung der Fans sollte dies möglich sein.

Für Zirndorf spielten:
Bianca Urban, Franziska Ruzicka (Tor)
Sabrina Zehmeister, Svenja Pfrengle; Melanie Kopp (2); Meike Fenn (8/1); Annette Scholz (2); Lisa Kleinert (5); Stefanie Urban; Nina Custovic (2/2); Evi Vogt; Bianca Urban; Julia Matlok; Claudia Blasch (3); Anja Häberer (3)

Vielen Dank für den Spielbericht an Peter Vogt, der uns diesen zur Verfügung gestellt hat!

Schreib einen Kommentar