Auslosung der 2ten Runde im BHV-Pokal

Final-Four-2013-HB2Das letzte Final-Four im BHV-Pokal fand ja in Zirndorf statt und den Pokal holten sich die Damen des HCD Gröbenzell, daher sind diese jetzt auch im aktuellen Jahr beim DHB-Pokal dabei.

Doch auch im BVH-Pokal geht es für die neue Saison wieder los und die Tage wurde die 2te Runde im BHV-Pokal ausgelost … Gespielt wird die 2te Runde am 07./08.09.2013 und als Ausweichtermin (vorwiegend für Spiele mit 3.Liga Beteiligung) ist der 03.10.2013. Die genauen Termine legen ja bekanntlich dann die Vereine noch fest und wir berichten nochmal darüber, sobald die genauen Termine.

BHV-POKAL HERREN

Der TV Roßtal tritt in der 2. Runde daheim gegen den TSV Lohr an, der in der abgelaufenen Saison den 3. Platz in der Bayernliga belegt hat. Eine schwere Aufgabe, aber natürlich ein attraktiver Gegner.

Die HG Ansbach tritt gegen das Team der SG DJK Rimpar an. Es handelt sich um die 2te Mannschaft die in der Landesliga spielt. Da ja Ansbach in der Vorsaison auch noch Landesligist war, muss man hier auch in Rimpar antreten.

Zu einem Lokalderby kommt es bei den Herren zwischen dem SG Schwabach/Roth und der HSG Lauf/Heroldsberg. Weitere Teams aus der Region, die im Pokal spielen ist der ESV Flügelrad, der im Heimspiel die HSC 2000 Coburg empfängt, die SV Buckenhofen die es mit dem Team von HSG Fichtelgebirge zu Hause zu tun bekommen sowie der HC Forchheim 2011 die im fränkischen Duell den HSV Hochfranken empfangen. Der Bayernligist HC Erlangen muss zum Team von SG Rödental reisen.

Auslosung 2. Runde Männer:

ESV Flügelrad – HSC 2000 Coburg
SV Buckenhofen – HSG Fichtelgebirge
SG DJK Rimpar – HG Ansbach
HC Forchheim 2011 – HSV Hochfranken
SG Rödental – HC Erlangen
TV Roßtal – TSV Lohr
SG Schwabach/Roth – HSG Lauf/Heroldsberg
TSV Bobingen II – TSV Friedberg
TuS Prien – TSV Milbertshofen
TSV Dasing – TuS Fürstenfeldbruck
MBB SG Manching – TSV Allach 09
TSV Schleißheim – TG Landshut
SC Gröbenzell – HSG Würm-Mitte
HSG Kirchheim/Anzing – TSV Bobingen
TSV Weilheim – TuS Fürstenfeldbruck II
TSV Herrsching – TSV Göggingen

 

BHV-POKAL DAMEN

Bei den Damen gibt es auch ein paar Highlights aus regionaler Sicht. So trifft im Bayernliga-Derby die HG Zirndorf auf den Bayernliga-Rückkehrer TSV Winkelhaid, der ja bekanntlich vom Zirndorfer Ex-Trainer Zeljko Cokesa trainiert wird. Da Winkelhaid in der abgelaufenen Saison noch Landesligist waren, haben Sie auch das Heimrecht bekommen. Eine sehr schwere Aufgabe für die Zirndorfer Damen, da Winkelhaid als sehr starker Aufsteiger eingeschätzt werden darf, der sicherlich auch in der Bayernliga im oberen Drittel zu finden sein wird.

Zu einem Derby welches es schon in der BOL Mittelfranken gab, kommt es zwischen dem TSV Lichtenau und den Landesliga-Neulingen vom HC Cadolzburg. In Herzogenaurach dürfen beide Teams im BHV-Pokal spielen, da die 2te Damen dort im Vorjahr den Pokal gewonnen hat. Während die Bayernligamannschaft zum Team von TS Coburg reisen muss, bekommt es Herzogenaurach II mit dem SG Mintraching/Neutraubling aus der Landesliga zu tun.

Doch es gibt auch noch weitere mittelfränkische Derbys. So empfängt der HC Forchheim 2011 die Bayernligisten des 1.FCN Handball und die HG Ansbach bekommt es im reinen Landesliga-Duell mit den Damen des HC Erlangen zu tun.

Der TSV Röthenbach als Landesligaabsteiger empfängt das Bayernliga Top-Team der HSG Fichtelgebirge und der TSV Rothenburg aus der BOL Mittelfranken spielt gegen die Landesligamannschaft von Nabburg/Schwarzenfeld!

Auslosung 2. Runde Frauen:

TSV Lichtenau – HC Cadolzburg
TS Herzogenaurach II – Mintraching/Neutraubling
TSV Winkelhaid – HG Zirndorf
HC Forchheim 2011 – 1.FCN Handball
HG Ansbach – HC Erlangen
TSV Röthenbach – HSG Fichtelgebirge
TS Coburg – TS Herzogenaurach
TSV Rothenburg – Nabburg/Schwarzenfeld
Dietmannsried/Altusried – SV-DJK Taufkirchen
TSV Indersdorf – ESV Neuaubing
SV München Laim – MTV Pfaffenhofen
VfL Günzburg – VfL Leipheim
TSV Grafing – TSG Augsburg
HSG Würm-Mitte – ASV Dachau
TSV Herrsching – TSV Ismaning
TG Landshut – TSV Ismaning II

Schreib einen Kommentar