Archiv für den Monat: Februar 2014

Hummel Handbälle bis zu 50% günstiger als die UVP!

HUMMEL HANDBALL AKTIONSPREISE

Die Ballsportwelt hat aktuell Hummel Handball Aktionswochen und bietet verschiedene Hummel Handbälle zu Top-Aktionspreisen an! 

HotShot-Handbaelle
Ihr spart hier teilweise mehr als 50% gegenüber der UVP von Hummel.

Weiterlesen

Unentschieden im Match zwischen der HG Zirndorf und HSG Fichtelgebirge

DAMEN BAYERNLIGA
HG Zirndorf – HSG Fichtelgebirge 29:29 (12:17)

P1110227Tolles Match zweier Tabellennachbarn mit dem gewonnen Punkt für Zirndorf

In einer temporeichen und vor allem am Ende an Spannung nicht mehr zu überbietenden Damen Bayernliga Partie gab es ein leistungsgerechtes 29:29 Unentschieden zwischen den beiden Tabellennachbarn der Damen Bayernliga.

Schon vor dem Spiel war Trainer Ingo Gömmel klar, dass es eine enorm schwere Aufgabe gegen HSG Fichtelgebirge werden wird und nachdem die HSG Fichtelgebirge auch mit dem kompletten Kader angereist war, sollte sich dies dann auch Bewahrheiten.

Weiterlesen

Damen Bayernliga – HG Zirndorf: Ein gewonnenes Unentschieden!

DAMEN BAYERNLIGA
HG ZIRNDORF – HSG FICHTELGEBIRGE 29:29 (12:17)

Der Spielbericht der HG Zirndorf – geschrieben von Peter Vogt!

Was für ein Endspurt!

Eines konnte man den Zirndorfer Damen in den Heimspielen garantiert nicht vorwerfen – dass es langweilige Spiele waren. Aber solche dramatischen Schlusssminuten besser – Schlusssekunden hatten wir bis jetzt noch nie.

Irgendwie lief es diesmal zu Beginn für Zirndorf – Franzi hält in der ersten Minute einen Siebenmeter, die ersten zwei Angriffe werden zur 1:0 bzw. 2:1 – Führung genutzt. Dann konnten zwei Tempogegenstöße nicht verwertet werden und Fichtelgebirge ging 2:3 in Führung. Und nun war irgendwie vorne und hinten der Wurm drin. In der Abwehr bekam man den Kreis und den Rückraum von Fichtelgebirge nicht in den Griff, beide Torfrauen hatten bei Toren von Fichtelgebirge immer wieder die Hand dran, aber nicht entscheidend genug. Im Angriff kamen die Würfe zu unplatziert und ab und zu war auch Holz im Weg. So setzte sich Fichtelgebirge bis Mitte der ersten Halbzeit auf 6:11 ab. Zirndorf spielte zwar nicht besser, kämpfte sich aber bis zur 21.Minute auf 11:13 heran, musste aber bis zur Halbzeitpause Fichtelgebirge auf 12:17 ziehen lassen.

Weiterlesen

Handball Damen Bayernliga: Die HG Zirndorf empfängt die HSG Fichtelgebirge

DAMEN BAYERNLIGA
HG ZIRNDORF (20:16 Punkte/Platz 6) – HSG FICHTELGEBIRGE (21:15 Punkte/Platz 4)

Der Vorbericht zum Spiel!

P1100808-K

Man darf gespannt sein, ob es auch im vierten Heimspiel der Rückrunde erneut einen Heimsieg der HG Damen gibt!

Am Samstag, 22. Februar ist um 19 Uhr wieder Anwurf zur nächsten Damen Bayernligapartie der HG Zirndorf. Nach dem 1.FCN im Derby und den Top-Teams TSV Winkelhaid und TSV Ismaning ist auch die vierte Heimaufgabe des Jahres 2014 wieder ein echter Brocken für die HG Damen.

Mit HSG Fichtelgebirge kommt der Viertplatzierte nach Zirndorf, der als Mitfavorit für den Meistertitel der Liga in die Saison gestartet ist. Doch sehr holprig war dann der Saisonbeginn und man Stand im Tabellenkeller. Doch mit dem 28:22 Heimsieg gegen die Zirndorferinnen in der Vorrunde begann dann auch die Aufholjagd und seit dem verlor das Team auch nur noch drei Partien – allerdings alle samt in der Fremde!

Weiterlesen

Damen Bayernliga: Haspo Bayreuth auch in Herzogenaurach erfolgreich!

DAMEN BAYERNLIGA
TS HERZOGENAURACH – HASPO BAYREUTH 21:26 (10:11)

P1110166Die Herzogenauracher Damen hatten den Tabellenführer zu Gast und das hier für einen Sieg alles passen muss, das war sowohl ihnen wie auch ihrem Trainer Udo Hermannstädter schon vor der Partie klar. So freute man sich auch auf Seiten der Gastgeberinnen, dass ihre Torfrau Martina Ebersberger nun wieder fit ist und nach der OP nun wieder spielen konnte. Ansonsten war aber die Bank der TSH-Damen sehr dünn besetzt. Dagegen konnte Tom Hankel, Trainer der Damen von Haspo Bayreuth aus dem Vollen schöpfen und hatte eine volle Bank zu bieten.

Weiterlesen

HG Zirndorf Damen – Der Auswärtsfluch ist endlich gebrochen!

DAMEN BAYERNLIGA
TV ETWASHAUSEN – HG ZIRNDORF 18:27 (7:12)

Der Spielbericht der HG Zirndorf – geschrieben von Peter Vogt!

Endlich KEIN Murmeltier!
Der Auswärtsfluch ist endlich gebrochen – und zwar deutlich!

Irgendwie lief zu Beginn alles gegen Zirndorf – geharzter Ball, die Schiedsrichter, vergebener Siebenmeter, verschenkte Chancen. Entsprechend fiel erst in der 5.Minute der  1:1-Ausgleich durch Anja. Etwashausen ging gleich darauf nochmal in Führung, diese konnte Meike kurz danach ausgleichen.

Die Abwehr stand nun sicher, konnte den Etwashausener Rückraum zwar nicht völlig aus dem Spiel nehmen, zwang ihn aber immer wiederzu unkontrollierten Würfen, die dann zum  Großteil durch Bianca entschärft werden konnten. Im Angriff wurden die Chancen jetzt auch konsequenter verwertet, so dass Zirndorf bis zur 15.Minute sich mit 2:6 absetzen konnte. DieserAbstand konnte auch mit Hilfe verworfener und gehaltener Siebenmeter von Etwashausen trotz teilweise Unterzahl nicht nur gehalten, sondern sogar leicht vergrößert werden,  so dass es mit 7:12 in die Halbzeitpause ging.

Weiterlesen

HG ZIRNDORF SCHLÄGT TV ETWASHAUSEN IM AUSWÄRTSSPIEL

DAMEN BAYERNLIGA
TV ETWASHAUSEN – HG ZIRNDORF 18:27 (7:12)

P1100849Am gestrigen Abend gab es für die HG Zirndorf diese seltenen „Magic Moments“ in der Fremde. Das Team holte den 2ten Auswärtssieg der Saison und überholte damit auch gleich die Gegner von TV Etwashausen und steht nun auf dem sechsten Tabellenplatz. Für den HG Trainer Ingo Gömmel war es damit auch der 4te Sieg im fünften Spiel und der erste Auswärtserfolg im zweiten Anlauf.

Was vor zwei Wochen bei der 19:20 Niederlage der HG Zirndorf gegen TSV Ottobeuren nicht klappte wurde dieses Mal mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konsequent umgesetzt und so ging man auch mit einer deutlichen 27:17 vom Eis. Ja, denn neben uns hat auch noch der Berichtschreiber der HG Zirndorf die Tore mit notiert und mit geschrieben und beide hatten wir am Ende diesen Endstand auf dem Papier. Nur die Schiedsrichter nicht, die noch ein Phantomtor notiert hatten. Da die Anzeigetafel auch ausgefallen war und es somit auch hier keine Rückinfos gab wurde dies am Ende dann auch so von Zirndorf akzeptiert und der Spielstand auf 18:27 berichtigt.

Weiterlesen

Damen Bayernliga: HG Zirndorf – Täglich grüßt das (Heimspiel)Murmeltier

DAMEN BAYERNLIGA
HG ZIRNDORF – TSV ISMANING 28:24 (13:11)

Der Spielbericht der HG Zirndorf – geschrieben von Peter Vogt!

Täglich grüßt das (Heimspiel)Murmeltier

Und da war es wieder – gottseidank – das zweite Gesicht der 1.Damen – das „Heimspielgesicht“.  Iris packte ihre 100%-Quote bei den Siebenmetern aus, Claudia wirbelte von außen, Lisa verwandelte ihre Chancen fast todsicher, Meli setzte sich ein ums andere Mal am Kreis durch usw., usw.

Aber nun zum Spiel: in den ersten 20 Minuten war es ein sehr flottes, torreiches Spiel, in dem nach drei Minuten Zirndorf 3:1 führte, nach 10 Minuten Ismanning mit 4:5 und nach 20 Minuten Zirndorf mit 9:8. Eine fünfminütige Torflaute auf beiden Seiten beendete Lisa mit einem Tempogegenstoß zum 10:8. Diesen knappen Vorsprung konnte Zirndorf in die Pause zum Halbzeitstand von 13:11 retten. Das Spiel wurde von beiden Seiten mit viel, auch körperlichen, Einsatz geführt, was auf Zirndorfer Seite vor allen Dingen Anja immer wieder leidvoll erfahren musste.

Weiterlesen

HG Zirndorf wahrt Heimnimbus und besiegt TSV Ismaning

DAMEN BAYERNLIGA
HG ZIRNDORF – TSV ISMANING 28:24 (13:11)

P1100774-NBSchon auf dem  Papier durfte der Zuschauer  eine interessante Partie erwarten. Den mit dem TSV Ismaning kam nicht nur der Tabellenzweite nach Zirndorf, sondern auch das beste Auswärtsteam der Liga. Doch ihr Gastgeber, die HG Zirndorf ist in der heimischen Biberthölle eine Macht und holte hier bisher 14:2 Punkte und damit nicht nur 7 Siege aus 8 Spiele sondern in der Heimspieltabelle hinter dem Tabellenführer der Liga auf Platz 2 in der Liga.

Nach der Partie konnte man als Fazit ziehen, dass es eine äußerst unterhaltsame Damen Bayernliga Partie auf hohem spielerischen Niveau war, die trotz Spannung und temporeichen Handball auch von beiden Teams sehr fair geführt wurde, was gerade mal zwei Strafzeiten für die Gäste auch zeigte. Das bessere Ende gehörte am Ende dann auch den Gastgeberinnen, die sich den Heimsieg mit einer hervorragenden Teamleistung auf verdient hatten.  Damit behielt auch den die HG Zirndorf ihren Heimnimbus und die starken Gäste mussten ohne zählbares aus Zirndorf abreisen.

Weiterlesen

Damen Bayernliga: HG Zirndorf empfängt Tabellenzweiten TSV Ismaning

VORBERICHT ZUM SPIEL DER HG ZIRNDORF

DAMEN BAYERNLIGA
HG ZIRNDORF (16:16 PUNKE/PLATZ 7) – TSV ISMANING (21:11/ PLATZ 2)

P1100509

Das Team von TSV Ismaning … ob es am Ende beim Spiel von Zirndorf auch etwas zu jubeln gibt? Die HG wird da sicherlich was dagegen haben!

Am Samstag, 08. Februar 2014 um 17 Uhr ist Anwurf zum Damen Bayernliga Spiel zwischen der HG Zirndorf und dem Team vom TSV Ismaning. Schon der Tabellenplatz verrät, dass mit Ismaning als Gast eine schwere Aufgabe auf die HG Damen wartet. Die Ismaninger Damen sind in der Liga aktuell das beste Auswärtsteam und haben schon 4 Siege und ein Unentschieden in der bisherigen Saison in der Fremde geholt. Zuletzt mussten sie sich zwar bei ihrer Auswärtsaufgabe gegen die aktuellen Tabellenführer von Haspo Bayreuth mit 23:25 geschlagen geben doch auch hier war es lange sehr eng und am Ende ging die Partie nur knapp verloren. In der Vorwoche war Ismaning spielfrei, so dass das Team auch viel Zeit hatte sich auf die Partie in Zirndorf vorzubereiten.

Weiterlesen