2te Runde im BHV-Pokal – Roßtal gelingt die große Sensation!

Der große Hauptblock in der 2ten Runde des BHV-Pokal – auch Molten-Cup genannt – wurde am Wochenende gespielt. Erfreulich aus Sicht der Region ist,  dass der TV Roßtal dem großen Favoriten TSV Lohr ein Bein stellen konnte und damit für die große Sensation im Pokal sorgte.

Der TSV Lohr ist ein sehr etabliertes Spitzenteam der Bayernliga und auch in der vergangenen Saison war das Team am Ende mit Platz 3 nur sechs Punkte hinter dem Meister wieder Top-Platziert.

Durch die vielen Veränderungen im Roßtaler Team wusste keiner wo die Mannschaft nun wirklich steht. Doch Trainer Klaus Jahn hat wohl aus der Not eine Tugend gemacht und die Chace der Veränderung genutzt. Im ist es gelungen, ein neues Team aus erfahrenen Spielern und den jungen Nachwuchsspielern zu formen das nun am Ende auch den großen Favoriten des Pokalspiel TSV Lohr in die Knie gezwungen hat.

Nach dem knappen Pausenrückstand von 13:15 aus Sicht der Roßtaler schaffte die Mannschaft des TV Roßtal am Ende einen 27:25 Erfolg und zieht somit in die 3te Runde des BHV-Pokal ein.

Den Bericht zum Spiel von Seiten des TSV Lohr gibt es hier: >click<
Den Zeitungsbericht zum Spiel TV Roßtal – TSV Lohr gibt es hier:
<click>

Auch der HC Erlangen erreichte bei den Herren als regionaler Vertreter nach einem 32:26 bei der SG Rödental die 3te Runde, genauso wie das Team der HSG Lauf/Heroldsberg die eine ungefährdeten 31:22 Sieg bei der SG Schwabach/Roth feiern konnten.

Die Herren des SV Buckenhofen dagegen scheiterte nur knapp und unterlag am Ende etwas unglücklich mit 34:35 gegen die HSG Fichtelgebirge.

Bei den Damen gingen vor allem die Derbys alle samt sehr klar aus. So bezwang der TSV Winkelhaid im Bayernliga-Duell die Damen der HG Zirndorf mit 35:26. Beim Landesligaduell zwischen der HG Ansbach und dem HC Erlangen setzte sich der Gast aus der Hugenottenstadt ebenfalls sehr klar mit 30:17 durch.

Auch die Damen des 1.FC Nürnberg gaben sich bei Ihrem Pokalauftritt in der 2ten Runde keine Blöse und bezwangen die Gastgeberinnen vom HC Forchheim 2011 ebenso souverän mit 44:18 und sind damit in Runde 3 des BHV-Pokals.

Nahe an einer Sensation waren die Damen des TSV Röthenbach. Die Absteiger aus der Landesliga unterlagen am Ende denkbar knapp dem Spitzenteam der Bayernliga von der HSG Fichtelgebirge mit 16:18

Alle Ergebnisse der 2ten Runde im BHV-Pokal haben wir nachfolgend nochmal zusammengefasst, sofern diese schon vorliegen. Manche Partien werden erst noch gespielt – teilweise erst am Feiertag vom 3. Oktober 2013.

Die 3te Runde im BHV-Pokal (Molten-Cup) ist dann wie folgt terminiert:
01./02./03.11.2013 (Männer) und 16./17.11.2013 (Frauen)

Sofern wir Spielberichte auf den Seiten der Vereine entdecken, werden wir die entsprechenden Links hier noch mit einfügen und natürlich berichten wir dann auch wie gewohnt über die Auslosung zur 3ten Pokalrunde. Hier steht allerdings noch kein Termin fest.


2te Runde BHV-Pokal Herren / Runde Nord:

HC Forchheim 2011 – HSV Hochfranken                25:30
SG Rödental – HC Erlangen                                    26:32
TV Roßtal – TSV Lohr                                             27:25
SG DJK Rimpar II – HG Ansbach                              39:21
SG Schwabach/Roth – HSG Lauf/Heroldsberg        22:31
SV Buckenhofen – HSG Fichtelgebirge                   34:35

Noch ausstehendende Partien:
Donnerstag  03.10.201
16:00 Uhr          ESV Flügelrad – HSC 2000 Coburg

Links zu den Berichten/Bildern der Spiele:
Bericht von HSV Hochfranken zum Spiel gegen FC Forchheim 2011
Bericht vom HC Forchheim zum Spiel gegen HSV Hochfranken
Bericht TSV Lohr zum Spiel gegen den TV Roßtal
Bericht des TV Roßtal zum Spiel gegen den TSV Lohr
Bilder zum Spiel TV Roßtal – TSV Lohr vom TV Roßtal
Zeitungsbericht zum Spiel TV Roßtal – TSV Lohr

Bericht der HG Ansbach zum Spiel gegen SG DJK Rimpar II
Bericht der SG DJK Rimpar zum Spiel gegen HG Ansbach
Bericht von SV Buckenhofen zum Spiel gegen die HSG Fichtelgebirge
Bericht der HSG Fichtelgebirge zum Spiel gegen SV Buckenhofen

 

2te Runde BHV-Pokal Herren / Runde Süd:
Schleißheim – TG Landshut                                     20:26
SC Gröbenzell – HSG Würm-Mitte                           31:34
TSV Bobingen II – TSV Friedberg                               9:54
TSV Weilheim – TuS Fürstenfeldbruck II                  26:15
TuS Prien – TSV Milbertshofen                                28:19
MBB SG Manching – TSV Allach 09                          22:24
Herrsching – TSV Göggingen                                  37:25

Noch ausstehendende Partien:
Donnerstag 03.10.2013
14:30 Uhr         TSV Dasing – TuS Fürstenfeldbruck
16:30 Uhr           HSG Kirchheim/Anzing – TSV Bobingen

 

2te Runde BHV-Pokal Damen / Runde Nord:
HC Forchheim 2011 – 1.FCN Handball                     18:44
TS Coburg – TS Herzogenaurach                               6:33
Ansbach – HC Erlangen                                            17:30
TSV Winkelhaid – HG Zirndorf                                  35:26
TSV Röthenbach – HSG Fichtelgebirge                      16:18

Noch ausstehendende Partien:
Sonntag 15.09.2013
16:30 Uhr    TS Herzogenaurach II – Mintraching/Neutraubling

Donnerstag 03.10.2013
15:30 Uhr         TSV Rothenburg  – Nabburg/Schwarzenfeld
19:30 Uhr         TSV Lichtenau – HC Cadolzburg

Links zu den Berichten/Bildern der Spiele:
Bilder vom TSV Winkelhaid vom Spiel gegen die HG Zirndorf (Facebook)
Bericht vom TSV Winkelhaid vom Spiel gegen die HG Zirndorf
Bericht der HG Zirndorf vom Spiel gegen TSV Winkelhaid
Bericht des 1.FCN Handball vom Spiel gegen den HC Forchheim 2011 (Facebook)
Bericht des TS Herzogenaurach vom Spiel gegen die TS Coburg


2te Runde BHV-Pokal Damen / Runde Süd:

Dietmannsried/Altusried – SV-DJK Taufkirchen         21:22
Indersdorf – ESV Neuaubing                                      23:30
TG Landshut – TSV Ismaning II                                 31:20
VfL Günzburg – VfL Leipheim                                    29:8
HSG Würm-Mitte – ASV Dachau                                 15:18

Noch ausstehendende Partien:
Mittwoch 02.10.2013
20:30 Uhr            TSV Herrsching – TSV Ismaning

Donnerstag 03.10.2013
16:00 Uhr         SV München Laim – MTV Pfaffenhofen
20:00 Uhr         TSV Grafing – TSG Augsburg

Schreib einen Kommentar